Interrail 2011

Interrail 2011
Route

Dienstag, 26. Juli 2011

Berlin, Berlin

TAG 5

Dienstag, 26.Juli


Berlin, Pangea People Hostel, 23:34

Ein Tag Berlin pur...das kann anstrengend werden.
Zum Glück durften wir mit einem super Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen ließ, in den Tag starten.
Zu Mittag gings dann auf in die Stadt - Ziel: Fernsehturm - Ergebnis: eine lange Menschenschlange die jede Ambition auf eine Traumaussicht über Berlin im Keim erstickte.
Weiter, weiter....rotes Rathaus und in die U-Bahn...Holocaust-Mahnmal...Diskussion über die Bedeutung der vielen Quader (insgesamt über 2000)....sehr zufriedenstellende Interpretation gefunden....Brandenburger Tor...Touristenfoto....


Gleich weiter....wir müssen in Richtung Hauptbahnhof - Zug reservieren....am Weg vorbei am Reichstag - kurz ausrasten in der Wiese in der heißen Mittagssonne....und über die Spree.
Weiter mit der S-Bahn....Einkauf und Essen (Currywurst Nr. 2)....
Olympia Stadion....Eintritt bezahlen?...Beschluss, dass Besichtigung von außen genügt....U-Bahn

Charlottenburg....Erkenntnis: ehemaliges Westberlin ungepflegter als Osten....Schloss Charlottenburg...mythologische Diskussionen....ist Leda die Mutter der Dioskuren? Wie wars jetzt genau mit die Argonauten? Wie hat Medea Jason geholfen? Was waren noch mal alle Aufgaben des Herakles?....Schlosspark...schöner Rasen zum Rasten




Um unseren Berlin-Tag ausklingen zu lassen noch ein Spaziergang am Ku'damm und am Weg gleich Abendessen (natürlich Currywurst ;-) )
Wir haben es zurück ins Hostel geschafft...eine Nacht noch - dann muss Berlin uns wieder freigeben.
Irgendwie ist es uns in Berlin doch zu hügelig....also auf nach Amsterdam! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen